Bloggerinnen im Interview! Heute mit: Vera Heine


Frage 1: Stelle dich kurz vor und erzähle den Lesern, wie lange du schon bloggst.


Hallo, mein Name ist Vera Heine und ich blogge – mit einer Unterbrechung – seit 2011, also genau seit 10 Jahren. Angefangen haben ich meinen Blog als eine Art Lesetagebuch für mich. Auf Instagram bin ich mit meinem Buchblog seit 2015 zu finden. Bis 2020 hieß mein Blog herzensbuecher.blog, Mitte letzten Jahres habe ich den Schritt gewagt und mit einem neuen Namen unter www.veraliter.de quasi nochmal neu zu starten.


Frage 2: Was macht für dich ein guter Blog aus?


Ein guter Blog bietet dem Leser einen Mehrwert. Er sollte unterhaltsam sein und zugleich informieren. Das Design sollte optisch ansprechend und gut zu lesen sein. Außerdem sollte ein Blog eine gewisse Kontinuität haben und immer aktuell sein.

Meiner Meinung nach haben die Blogs, gerade im Beautybereich, die Zeitschriften abgelöst bzw. sind gerade dabei dies zu tun.


Frage 3: Arbeitest du mit anderen Bloggern regelmäßig zusammen, bzw. verlinkst du Blogger?


Ich arbeite sehr gerne mit anderen Bloggern zusammen und verlinke bei meinen Rezensionen auch regelmäßig andere Bloggermeinungen bzw. Bloggerstimmen. Einige meiner Bloggerkolleginnen sind inzwischen gute Freunde geworden und ich freue mich schon jetzt auf die Zeit, in der wir uns alle wieder auf Veranstaltungen und Buchmessen wiedersehen werden.


Frage 4: Welche Entwicklung haben Blogs bis heute durchgemacht und wo siehst du Blogs in 2 oder 3 Jahren?


Das ist eine schwierige Frage. Einerseits haben die klassischen Blogs gerade durch Instagram und Tiktok eine mächtige Konkurrenz bekommen und durch diese Medien eventuell etwas an Relevanz verloren. Andererseits löse sie, wie in der zweiten Frage schon erwähnt, die klassischen Zeitschriften immer mehr ab, so dass hier neue Chancen entstehen. Es ist gerade eine spannende Zeit für Blogs mit vielen Chancen, aber auch mächtiger Konkurrenz. Für Blogs wird der USP (unique selling propostion also das Alleinstellungsmerkmal) immer wichtiger werden und ein gutes SEO. Ich glaube auf jeden Fall an die Zukunft des Blogs!


Frage 5: Was würdest du an meinem neuen Blog: www.literatourblog.com unbedingt beibehalten, was nicht?


Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Blog! Mir gefällt er optisch und inhaltlich sehr gut. Deine tollen Bilder kenne ich bereits von Instagram und mag sie sehr. Sie sind sehr ungewöhnlich und charakteristisch für dich! Auch das Thema Antiquariate finde ich spannend und sehr interessant. Hier würde ich mir vielleicht noch ein bisschen mehr Text wünschen, zum Beispiel: warum ist dieses Antiquariat so besonders toll, wo ist es zu finden (Adresse, ganz wichtig) und vielleicht auch noch wer steckt dahinter?

Eventuell würde ich mir auch noch überlegen, ob du die beiden Menüs nicht übersichtlicher und in einem Menü zusammenfassen kannst? Aber das kommt alles mit der Zeit- mach weiter so und herzlich willkommen in der Welt der Buchblogs!!!!


Vielen lieben Dank, dass du bei diesem Projekt dabei gewesen bist und danke auch für dein tolles Feedback liebe Vera! Folgt ihr doch gerne auf Instagram: @veralitera

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen